11.10.2014

Hamamelis

Über ein Jahr wanderte die Urne mit einem Teil der Asche in unserem Garten hin und her.
Kein Platz schien mir der Endgültige zu sein. Kein Platz passte ...
Heute hast du entschieden wo du ruhen willst, unfassbar für mich, seit unserem letzten Gespräch vor über einem Jahr kein Zeichen mehr von dir und dann ein so deutliches. Ich war ausser mir- der Schmerz des Verlustes, die Trauer und nun der Trost. Du bist noch da, irgendwie kurz und entschlossen zeigtest du uns deinen Ruheplatz. Nach dem Schock und der Tränenflut, nun die Zufriedenheit. Dich von der Zaubernuss beschützt zu sehen und die Vorfreude auf ihr Blühen im kalten Winter. Ich weiss diesen Winter wird die besonders leuchten, für dich, für mich für alle die dich lieben. Danke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen